Download der GPS Dateien

Zum Download der GPS Dateien den entsprechenden ZIP-Ordner mit der rechten Maustaste anklicken und in dem erscheinenden Pop-up Menü die Option „Ziel

speichern unter…“ wählen.

Im nachfolgend erscheindendem Fenster das Verzeichnis in dem die Datei gespeichert werden soll auswählen.

Als Dateityp muss WinZip-Datei erkannt

werden.

Nach dem Speichern die WinZip Datei mit

einem Entpackungsprogramm wie „WinZip“,

„7z“ oder dem Windowsinternen Programm

entpacken.

Die „Zip-Dateien“ enthalten die in den blauen

Fenstern auf dieser Seite beschriebenen

Routen. Der erste Ort gibt dabei den Startpunkt

und der zweite Ort die Fahrtrichtung an!

Deutsch-tschechische Mittelgebirgsroute
copyright: © peter warkus, www.mittelgebirgsroute.de

beinhaltet:

Selb (Fichtelgebirge) - Neureichenau (Bayerischer Wald)

Selb (Fichtelgebirge) - Oybin (Zittauer Gebirge)

Neureichenau (Bayerischer Wald) - Selb (Fichtelgebirge)

Neureichenau (Bayerischer Wald) - Oybin (Zittauer Gebirge)

Oybin (Zittauer Gebirge) - Selb (Fichtelgebirge)

Oybin (Zittauer Gebirge) - Neureichenau (Bayerischer Wald)

beinhaltet:

Selb (Fichtelgebirge) - Neureichenau (Bayerischer Wald)

Selb (Fichtelgebirge) - Oybin (Zittauer Gebirge)

Neureichenau (Bayerischer Wald) - Selb (Fichtelgebirge)

Neureichenau (Bayerischer Wald) - Oybin (Zittauer Gebirge)

Oybin (Zittauer Gebirge) - Selb (Fichtelgebirge)

Oybin (Zittauer Gebirge) - Neureichenau (Bayerischer Wald)

GPS

Verwendung der GPS Dateien

Zur Verwendung der GPS Dateien müssen diese heruntergeladen und auf das Navigationsgerät übertragen werden.

„GPX“ und „KML“ sind dabei gängige Formate, welche in der Regel von Navigationsgeräten erkannt werden.

Die Routen lassen sich auch in gängigen Routenplanern graphisch darstellen und hier bei Bedarf in andere Dateiformate (itn, etc...) konvertieren.

Dies kann in den Routenplanern der Navigationsgeräte (z.B. TomTom - My Drive Connect Routenplaner) oder in offenen Routenplanern

wie z.B. in „kurviger.de“ realisiert werden.